GEHEN SIE AUF ENTDECKUNGSTOUR!

GEHEN SIE AUF ENTDECKUNGSTOUR!

Vol.04
FLUSS-TREKKING

Die Wasserfälle in einer wenig besuchten Region, die auf einer geheimnisvollen Insel ein Naturschauspiel darstellen.

Am letzten Tag stand der beste Teil der Reise an.
Die beiden Reisenden machten sich auf den Weg zu einem Ort, von dem sie unterwegs gehört hatten:
die Tangyo-Wasserfälle.
Dies sind große Wasserfälle in einer unerforschten Region, die selbst in Reiseführern nicht beschrieben werden.
Die Wasserfälle liegen stromaufwärts, wo riesige Felsen aufragen, und verlaufen durch den tropischen Dschungel.
Die Lage der Wasserfälle, die in der unerforschten Region der
geheimnisvollen Insel ein Naturschauspiel darstellen, versetzten sie unweigerlich in Aufregung.

Foto: SUP

Sie stellten die Fahrräder am Flussufer ab und zogen Schwimmschuhe an. Um zu den Tangyo-Wasserfällen zu gelangen, mussten sie notwendigerweise durch den Fluss zu waten. Obwohl der Fluss nicht sehr tief war, gab es doch zahlreiche Stellen, an denen ihnen das Wasser bis zum Knie reichte. Sie gingen zügig weiter und genossen das größte Gefühl von Abenteuer auf dieser Reise.

Foto: SUP

Sie stiegen in den Fluss und gingen etwa 20 Minuten zwischen Felsen hindurch. Das Ziel, die Tangyo-Wasserfälle, war bereits in Sichtweite. Der eigentlich schwierige und gefährliche Teil des Wegs begann jedoch erst. Der Weg zu den Wasserfällen wurde unvergesslich. Sie stiegen über mehrere 2 Meter hohe Felsen und auf Steine im Fluss bis zu den Steinplatten, die an der Wasseroberfläche zu sehen waren und ihnen den Weg erschwerten.

Das Geräusch der tosenden Wassermassen wurde immer lauter. Je näher sie den Tangyo-Wasserfällen kamen, desto schwieriger schien es, die Distanz zu diesen zu verringern. Eine Aktivität, die fast schon als Askese bezeichnet werden kann. Als die Erschöpfung den Höhepunkt erreichte, zeigte sich das Meisterwerk endlich.

Foto: SUP

Sie hatten endlich das Becken der lang ersehnten Fälle erreicht. Doch da der malerische Ort sehr verborgen liegt, konnten sie unmöglich das Gesamtbild der Wasserfälle erfassen. Wie groß sie waren! Das ohrenbetäubende Geräusch und ein starker Sprühnebel zeugten von der Größe der Wasserfälle. Mit der einhelligen Meinung, dass ein solch beeindruckender Anblick bekannt gemacht werden müsse, wurde der Standort in LOCATION MEMORY registriert. Die vergessene Realität holte sie ein, nachdem sie am Rand des Wasserfallbeckens verschnauft hatten. „Also, dieses Mal gehen wir auf dem Weg zurück, auf dem wir hergekommen sind ...“

PRO TREK Smart  Nützliche Funktionen der WSD-F20! 

Der nicht in Reiseführern aufgeführte Standort der großen Wasserfälle
wurde ebenfalls auf der Karte markiert.

WSD-F20-BKLOCATION MEMORY

LOCATION MEMORY-SymbolLOCATION MEMORY

Bei Aktivitäten ist es in der Regel schwierig, die
Angelstellen und Kletterrouten genau zu identifizieren, so wie bei den Tangyo-Wasserfällen, die wir dieses Mal besucht haben.
Dank LOCATION MEMORY kann eine Markierung am aktuellen Standort gesetzt werden.
Wenn Sie eine interessante Stelle aufzeichnen, können Sie später ganz einfach
darauf zugreifen und den Ort besuchen.
Bei der LOCATION MEMORY-Funktion können Sie wählen, ob Sie
das voreingestellte Symbol verwenden oder durch Spracheingabe selbst ein Memo verfassen.

  • * Während der iOS-Verbindung sind die verwendbaren Funktionen eingeschränkt.
  • LOCATION MEMORY 1

    Sie können nach Belieben Symbole hinzufügen. Bei diesem Trekking wurde die Markierung nach dem Beginn des Fluss-Trekkings gesetzt.